Digitale Nacktheit – Dir und Facebook gefällt das

Digitale Nacktheit – Dir und Facebook gefällt das
Montag | 19. Februar 2018 | 19:00 Uhr


Start der Veranstaltungreihe „Aluhut und gut? – Von
Internetüberwachung zu digitaler Selbstverteidigung“

Vortrag und Diskussion mit Moritz Tremmel

Facebook & Google kommen nicht aus den Schlagzeilen – Datenschutzverstoß hier, Datenschutzverstoß da. Was es damit auf sich hat weiß man meistens nicht – und die letzten 10 hat man ja auch schon längst wieder vergessen. Was bleibt ist ein mulmiges Gefühl bei der Facebook-Nutzung und eine Menge Unwissenheit. Damit soll der Vortrag Schluss machen.
Es soll anschaulich erklärt werden, was Facebook und Google über uns wissen. Woher kennt Facebook eigentlich deine Freunde, selbst wenn du gar kein Mitglied bist? Woher weiß Facebook, welche Webseiten wi betrachten und welche uns davon besonders gefallen? Was gehört überhaupt alles zu Google und welche Macht hat Google dadurch? Und wie teuer ist eigentlich kostenlos?

Moritz Tremmel hat Politikwissenschaft, Soziologie und
Rechtswissenschaft an der Universität Tübingen studiert. Er schreibt zum Themenkomplex Datenschutz, Überwachung und Kontrolle wissenschaftliche Arbeiten und Artikel. Außerdem hält er Workshops und Vorträge zum Thema. Moritz Tremmel ist Teil des Forschernetzwerks surveillance-studies.org, bloggt bei netzpolitik.org und ist Mitglied des Vereins Digitale Gesellschaft.
Mehr Infos unter: moritztremmel.de


Quelle: https://www.facebook.com/events/152567692070358