Candy Dulffer | Kulturzelt Kassel

Candy Dulffer | Kulturzelt Kassel
Donnerstag | 16. August 2018 | 19:30 Uhr


Funk, Soul, HipHop: Candy Dulfer kann das alles erstklassigst und hypermodern. Ihre Auftritte sind erstaunliche Erlebnisse. Diese Frau hat hemmungslose Power, im Kopf und in den Beinen und einen unbändigen Spaß daran, mit Konventionen zu brechen.

Mit 13 Jahren wirkte sie an ihrer ersten CD Veröffentlichung mit und mit 18 Jahren nahm sie ihr erstes eigenes Album auf. Candys Discographie weist inzwischen über 60 Titel auf. Ihren Weg begleiten Charlie Parker, Aretha Franklin und Prince, die Richtung gab die Saxophonistin immer selbst vor. «When I need sax, I call Candy», wird Prince bekanntermaßen gerne zitiert. Wie recht hat er: Wer die holländische Saxofonistin und Sängerin Candy Dulfer meint, spricht von Funkexplosionen, Soul oder R&B, druckvoll gespielt von einer kompakten Band. Ende der Achtziger Jahre an der Seite von Dave Stewart (Eurythmics) mit dem Hit «Lily Was Here» geradezu kometenhaft aufgestiegen, schaffte sie mit dem Album «Saxuality» den internationalen Durchbruch endgültig. Seither ist und war die überaus sympathische Holländerin weltweit als Botschafterin des Funk unterwegs, nicht nur an der Seite von Prince, Pink Floyd, UB 40, sondern auch von Van Morrison, Alicia Keys oder auch Beyoncé spielt sie sich in die erste Liga. Mit ihrer Band „Funky Stuff“ spielt Candy Dulfer auf den Bühnen dieser Welt eine zündende Melange aus punktgenauem Sax-Spiel mit smoothen Funkzugaben. Funk it up Candy!