Premierenlesung Elendsknochen

Premierenlesung Elendsknochen
Montag | 10. September 2018 | 20:00 Uhr


Nach dem Krimi ist vor dem Krimi …
Nach langem Warten kommen Brix & Schneider endlich wieder mit ihrem dritten Teil unter dem vielsagenden Titel: ELENDSKNOCHEN

Wir scharren schon mit den Hufen und können es kaum erwarten, mit dem neuen Band die nordhessischen Bühnen zu unterhalten.

Aber zuerst: PREMIERE
Wir freuen uns wie Bolle, die ersten Zeilen mal wieder im Theaterstübchen zu lesen und neue Musikstücke haben wir ebenfalls im Gepäck.

Worum gehts im Buch?
Brix und Schneider ermitteln im nordhessischen Dörfchen Wickenrode, das zu Jahresanfang 1965 seinem Beinamen „Hessisch-Sibirien“ alle Ehre macht. Und eiskalt ist nicht nur der Winter …

Wie ein Alptraum beginnt das Jahr 1965 in Wickenrode. Kurz nach einem tragischen Grubenunglück geschieht ein weiterer Unfall im Unglücksstollen. Zur gleichen Zeit buddelt ein Hund menschliche Knochen im nahen Hirschhagen aus. Und egal was Edgar anfängt, er läuft immer wieder dem Journalisten Eugen Bock in die Arme. Alles nur eine Anhäufung von Zufällen? Albrecht Schneider weiß es besser. Aber er hat jemandem versprochen, zu schweigen.

Karten: 10 Euro VVK, 12 Euro Abendkasse