Klaus Kinski

Klaus Kinski
Freitag | 14. September 2018 | 18:15 Uhr


Schreckgespenst des Bildungsbürgertums, geliebter Feind von Werner Herzog, ein wegen seiner Ausraster gefürchteter Exzentriker, ein genialer Schauspieler. Kinskis Tochter gibt lange Jahre nach seinem Tod erstmals öffentlich zu, als Kind von ihm missbraucht worden zu sein. Das gefeierte Enfant terrible des europäischen Films wird als reales Monster entlarvt.

Mit einer Einführung von Randfilm
In der Themenreihe „Dreckskerle – Biografie und Werk“