ULTRASCHALL, Anchester, Spit, Watch me Rise | Kassel 2018 • K19

Kein Bild zur Veranstaltung vorhanden.
ULTRASCHALL, Anchester, Spit, Watch me Rise | Kassel 2018 • K19
Samstag | 13. Oktober 2018 | 20:00 Uhr


Gringoz Records, festivalstalker & handwritten-mag.de präsentieren:

ULTRASCHALL, Anchester, Spit und Watch me Rise sind auf ihrer Herbsttour in Kassel, im Kulturzentrum K19 zu Gast.

Kassel | Sa., 13.10.2018 | K19

______________

ULTRASCHALL
https://youtu.be/78DDqduVkTc

Rockig! Funkig! Alternativ? Vier leidenschaftliche Menschen um die 20 aus der Region Koblenz sind als ULTRASCHALL unterwegs, um in neue musikalische Regionen aufzubrechen, sind sie doch die Erfinder von „Alternative Funk Rock“, dem besten aus Rock, Funk und Freistil. Den jungen und vielbeschäftigten Charismatikern ist es bisher gelungen, jenseits aller Klischees mit ihrem unwiderstehlichen Gefühl für akzentuierte Grooves und treibenden Rhythmen, starke, rohe Gitarrenriffs und große Melodien eine ansehnliche Fanschar zu akquirieren, die sich auch mit den deutschen Texten zwischen ironisch distanziert und autobiographisch persönlich identifiziert.

______________

ANCHESTER
https://youtu.be/oaolX-GTPLo

Anchester sind vier junge Musiker, die ihre Jugend in dem gleichen überschaubaren Dorf verbrachten, sich jedoch erst kennenlernten, als das Schicksal sie zusammenführte, um etwas Neues zu schaffen.
Im Sommer 2016 kreuzten sich durch ihre Liebe zum Funk, Rock und HipHop ihre Wege und es entstand eine Band, die schwierig einzuordnen ist… Modern und Oldschool zugleich kommt sie daher.

______________

SPIT
https://youtu.be/CPKJ4HJAiRE

Erlebt man die Band SPIT auf der Bühne, kommt man als Zuschauer sicher nicht um den Begriff „Wir-Gefühl“ herum. Was punkig-explosiv im Jahre 2004 begann formte sich im Laufe der Jahre zu einer charmanten und sehr spontanen Rockband über die man klar sagen kann, dass ihren Gigs eine völlig eigene Atmosphäre aus Enthusiasmus und Gruppengefühl innewohnt. Gut hörbar, ist die Entwicklung der fünf Musiker auf dem 2018 erschienenen, dritten Album „Achievements“.

______________

WATCH ME RISE
https://youtu.be/aDp_gKLWlJE

Nachdem es länger ruhig um Watch me Rise war, starten sie dieses Jahr wieder richtig durch. Neue Besetzung – neuer Stil – eine ganz eigene Mischung aus Post-Punk und Post Hardcore. Nicht nur den emotionalen Texten merkt man an, wie viel Herzblut die Jungs in ihre Songs stecken, besonders live transportieren sie jede Menge Energie und Emotionen.