Alles Bio! Bodo Kirchhoff – Dämmer und Aufruhr

Kein Bild zur Veranstaltung vorhanden.
Alles Bio! Bodo Kirchhoff – Dämmer und Aufruhr
Dienstag | 16. Oktober 2018 | 19:30 Uhr


FÜNF AUTORINNEN UND AUTOREN REFLEKTIEREN IN BIOGRAFIEN UND AUTOBIOGRAFIEN IHRE GANZ PERSÖNLICHE SICHT AUF DIE DINGE UND DAS LEBEN AN SICH. GANZ IM SINNE JEAN ANOUILHS: DIE DINGE SIND NIE SO, WIE SIE SIND. SIE SIND IMMER DAS. WAS MAN AUS IHNEN MACHT.

Reihe: “Alles Bio! Literarische Lebenslinien”
Dienstag, 16. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Staatstheater Kassel, Opernhaus-Foyer, Friedrichsplatz 15,
34117 Kassel.

In seinem großen autobiografischen Roman „Dämmer und Aufruhr“ dringt Kirchhoff mit starken Erinnerungsbildern und großem erzählerischen Atem in die Tiefen des eigenen Abgrunds vor. Dabei erzählt er vom Eros einer Kindheit und Jugend, davon, wie Wörter zu Worten wurden und daraus schließlich das eigene Schreiben, der Weg hin zur Literatur.

Foto: © Laura J. Gerlach

Die Lesung mit Bodo Kirchhoff wird von der Stadt Kassel gefördert und findet im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen statt. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur.