A DOS (Jazzfest Kassel)

A DOS (Jazzfest Kassel)
A DOS (Jazzfest Kassel)
Sonntag | 11. November 2018 | 18:00 Uhr


A DOS

Jazzfest Kassel
in Zuammenarbeit mit dem
Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V.

Thomas Schmidt – Gitarre
Andreas Henze – Kontrabass

Seit fast 30 Jahren spielen sie im Duo miteinander. – Erstmals trafen sie in Kassel aufeinander und freuen sich, ihr Duo nach langer Zeit endlich wieder hier zu präsentieren. Thomas Schmidt (*1964 in NRW) begann 1988 an der GhK (heute UNI) mit dem Musikstudium. Zuvor erlernte er u.a Flamencogitarre in Spanien. In den 90ern reiste er mehrfach zu Jazzworkshops in die USA. Der 1967 in Kassel geborene Andreas Henze hatte einige Jahre E-Bass Unterricht, bevor er an der Musikakademie Kassel klassischen Kontrabass bei Werner Schroeder studierte. Über Hamburg ging er 2000 nach Berlin, wohin Schmidt 1998 übersiedelt war.

Neben eigenen Songs spielen die beiden gerne Stücke andere Gitarre/Bass-Duos der Jazz- geschichte. Durch die reduzierte Instrumentierung ergibt sich ein eigener filigraner Klang, in dem sich Melodiebögen und groovige Parts spielerisch verbinden. Unterschiedlichste Musikstile werden collagiert und schaffen so ein Hörerlebnis, das einige Überraschungen in sich birgt.

Im Laufe der Jahre haben sie in diversen anderen Formationen der vielfältigen Berliner Musikszene u.a. mit Katja Riemann, David Liebman, Till Brönner, Rufus Wainwright gespielt und den Studioförderpreis der Senatsverwaltung bekommen.