Vortrag & Diskussion: Gender, Krieg und Frieden(sbewegung)

Vortrag & Diskussion: Gender, Krieg und Frieden(sbewegung)
Vortrag & Diskussion: Gender, Krieg und Frieden(sbewegung)
Montag | 26. Juni 2017 | 19:00 Uhr


Gender, das sog. „soziale Geschlecht“, ist eine der zentralen Kategorien, die unsere Gesellschaft strukturieren. Auch und gerade im Kontext von Krieg und Frieden spielt es eine wichtige Rolle. Im Vortrag kommen Themen wie militarisierte Männlichkeit, sexualisierte Kriegsgewalt, Geschlechterrollen in Friedensprozessen oder Geschlecht und Sexualität in der Bundeswehr zur Sprache. Wir werden aber auch einen Blick auf die internen Strukturen der Friedensbewegung werfen: z.B. auf die Vereinbarkeit von Familie und Ehrenamt oder die Sichtbarkeit von Frauen und Männern bei friedenspolitischen Veranstaltungen.

Referentin: Elise Kopper hat Politik- und Rechtswissenschaften sowie Friedensforschung studiert. Sie arbeitet in der Friedensbewegung und ist Mitglied der AG Gender&Frieden im Bund für Soziale Verteidigung.