Saddle Up

Saddle Up
Saddle Up
Donnerstag | 14. September 2017 | 20:00 Uhr


20:00 Uhr | Eintritt 8,- Euro | Abendkasse 10,- Euro
Hammond-Klassiker der Rockgeschichte zum 35. Jahrestag

Saddle Up hat einen altgedienten Hammond-Spieler und das Theaterstübchen hat eine Hammondorgel. Da sollte doch was gehen! Martin “Merten” Großkurth (der Hammondspieler) begeht in díesem Jahr zudem sein 50. Bühnenjubiläum und bedient seit 1969 eine Hammondorgel. Er war Mitbegründer der in Kassel immer noch bekannten Bands wie “Präludium Magnum”, “Aqua” und “Mertens Manufaktur” Gruppen, bei denen die Hammondorgel eine tragende Rolle inne hatte, und Mitglied der “Petards-Reunion” von 2002. Außerdem ist er auch auf einigen Studioproduktionen zu hören (Barbarossa, Madam I’m Adam, The Petards, David Munyon etc.).
Thomas “Tommes” Klein (Bass, Gesang), und Stefan Kartes (Drums, Gesang). haben die “Saddle Up Oldieband” 1982 gegründet. Ab 2006 spielen sie mit Karsten Sasse (Gitarre, Gesang), Michael “Fichte” Dressler (Gitarre, Gesang)und Martin “Merten” Großkurth (Hammond/Keys, Gesang)in unveränderter Besetzung. Für das Jubiläumskonzert hat die Band ausschließlich Titel von “Hammond-Bands” (Manfred Mann’s Earthband, Deep Purple, Uriah Heep etc.”), aber auch eigene Instrumentals der “Tastenfachkraft” ausgesucht und für die speziell-intime Atmosphäre des “Stübchens” bearbeitet.