Elektronische Improvisation Japan mit Ken Ikeda

Elektronische Improvisation Japan mit Ken Ikeda
Elektronische Improvisation Japan mit Ken Ikeda
Montag | 11. September 2017 | 20:30 Uhr


Synthesizer Mastermind – Ken Ikeda, einer der Führenden Protagonisten der Japanischen Avantgarde-Electronica gibt noch kurz vor dem Ende der Ducumenta14 ein feines Konzert in unseren Räumlichkeiten.
KEN IKEDA ist ein Musiker und Komponist der in London und Tokyo lebt. Seine Arbeiten aus dem Bereich von Klang- und Bildender Kunst wurden weltweit ausgestellt, unter anderem in Australien, Singapur, Deutschland, England, Italien und Korea. Als Musiker hat mit John Russell, Eddie Prévost, David Toop, Simon Scott, Toshimaru Nakamura, Tetuzi Akiyama und vielen anderen Improvisationsmusikern, sowie mit den Künstlern Mariko Mori, Hiroshi Sugimoto und Tadanori Yokoo gearbeitet. Darüber hinaus hat er für den Filmregisseur David Lynch komponiert und Alben auf den Labels Touch, Spekk, Baskaru und White Paddy Mountain veröffentlicht.
https://www.youtube.com/watch?v=D1GL4G2eWMA