Drei Sonntage: Musik und Impuls im Gottesdienst

Drei Sonntage: Musik und Impuls im Gottesdienst
Sonntag | 10. November 2019 | 18:00 Uhr


„Musik und Impuls im Gottesdienst“ heißt die Reihe im November. An den ersten beiden Sonntagen sind in den Sonntagsgottesdiensten um 18 Uhr Solokantaten des Frühbarocks und Orgelmusik von Josef Gabriel Rheinberger zu hören. Höhepunkt ist dann am 17.11.19 die Bachkantate „Ach wie flüchtig, ach wie nichtig“ mit Solisten, Vokalensemble und Kantatenorchester der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“.

Am 03.11. | Sonntag | 18:00 Uhr
Solokantaten des Frühbarock
Werke von:�Dietrich Buxtehude (1637–1707) Nicola Antonio Porpora (1686–1768) Franz Tunder (1614–1667)
QUATTRO CON VOCE Anna Palupski, Sopran Judith Gerdes, Oboe Anja Schmidt, Violocello Thomas Pieper, Orgel

10.11. | Sonntag | 18:00 Uhr
Orgelmusik im Gottesdienst
Werke von:�Josef Gabriel Rheinberger (1839–1901)
Thomas Pieper, Orgel

17.11. | Sonntag | 18:00 Uhr
Bachkantate in der Messe
Johann Sebastian Bach (1685–1750) Kantate „Ach wie flüchtig, ach wie nichtig“, BWV 26
Solisten, Vokalensemble und Kantatenorchester der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“
Thomas Pieper, Leitung


Was heute noch los ist...