Ed Kröger Quintett (Hardbop Jazz) · Schlachthof Kassel

Ed Kröger Quintett (Hardbop Jazz) · Schlachthof Kassel
Mittwoch | 15. Mai 2019 | 20:30 Uhr


„…Dass man in jedem Moment versucht, etwas kreativ zu gestalten. Das ist eine ständige Herausforderung beim Spielen.“ Dieses Zitat von Ed Kröger erklärt sowohl den Titel seines aktuellen Albums „In the Moment“, als auch die musikalische Philosophie des Bremer Posaunisten und Komponisten. Das Quintett mit seinem Sohn Ignaz Dinné (Tenorsaxofon), Rick Hollander (Schlagzeug), Vincent Bourgeyx (Klavier) und Tom Berkmann (Kontrabass) gehört zu den spannendsten und virtuosesten Ensembles, die in der US-amerikanischen Tradition des Hardbops stehen. Mit ihren Kompositionen verleihen Kröger und Dinné dem Sound des Quintetts eine eigene, unverwechselbare Farbe. Dabei ist die Ausgangslage für Bandleader Kröger klar. „Das Time-Spiel, die Changes und das Interplay zwischen Bläsern und Rhythmusgruppe sind für mich unverzichtbare Grundzutaten des Musizierens.“

Ed Kröger – Posaune
Ignaz Dinné – Tenorsaxophon
Vincent Bourgeyx – Piano
Matthew Adomeit – Kontrabass
Rick Hollander – Schlagzeug

Konzert in Kooperation mit dem Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V. (https://jazzvereinkassel.de/)

Tickets:
Ermäßigt* (VVK + AK): 9,- Euro
VVK Normal: 11,- Euro
AK: 14,- Euro.

*Ermäßigung erhalten Schüler*innen, Student*innen, Freiwilligendiensleistende, Arbeitslose, Rentner*innen Menschen mit Behinderung und Mitglieder des Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V. gegen Nachweis. Der Nachweise ist beim Ticketkauf vorzulegen. Bei online erworbenen Tickets ist der Nachweis unaufgefordert an der Abendkasse vorzuzeigen. Fehlt dieser, ist die Differenz zum regulären Preis nachzuzahlen.


Was heute noch los ist...