Grimms Märchenstunde

Grimms Märchenstunde
Sonntag | 16. Juni 2019 | 11:30 Uhr


Neue Reihe »Grimms Märchenstunde«: Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Bremer Stadtmusikanten lesen Märchenerzähler an jedem Sonntag des Jahres 2019 um 11:30 Uhr aus den Kinder- und Hausmärchen. Für echte Märchenfans: Wer 200 Märchen an 52 Sonntagen hört, bekommt lebenslang freien Eintritt in die GRIMMWELT!

An 52 Sonntagen entführen MärchenerzählerInnen in die Welt der Brüder Grimm: ganz stilecht mit einem dicken Buch, im Sessel aus rotem Samt unter einer stoffbeschirmten Stehlampe und inmitten der Ausstellung. Für kleine und große Märchenfans werden die Grimm’schen Märchen lebendig, vom Klassiker wie »Der Teufel mit den drei goldenen Haaren« bis zu eher unbekannten Märchen wie »Der Nagel«. Mit dem »Froschkönig«, der Nummer eins der Kinder- und Hausmärchen, eröffnet Andrea C. Ortolano am 06.01.2019 die Reihe und wird sicher auch noch das eine oder andere weitere Märchen an diesem Sonntag spannend präsentieren. Die Märchenstunde dauert – wie sollte es anders sein – eine Stunde und gelesen werden so viele Märchen, wie in die Stunde passen.

Die Reihe endet am 29.12.2019 mit »Der Goldene Schlüssel«. Dann haben Märchenfans genau 200 Märchen in der letzten von den Brüdern Grimm herausgegebenen Fassung »Letzter Hand« hören können. Und genau 200 Jahre alt ist auch das Märchen von den »Bremer Stadtmusikanten«, das Anlass für diese Märchenreihe in der GRIMMWELT ist. Die »Bremer Stadtmusikanten« wurde erstmals 1819 von den Grimms veröffentlicht und zu ihrem Geburtstag hat die GRIMMWELT sich noch eine weitere Besonderheit einfallen lassen:

Nach jeder Stunde können sich kleine und große Märchenfans von den MärchenerzählerInnen einen Stempel in ihren Märchenstunden-Pass geben lassen und echten Märchenfans winken tolle Überraschungen:
Nach 4 Märchen, denn es waren ja 4 Bremer Stadtmusikanten, gibt es das »Heldenzeichen«.
Wer 27 Märchen gehört hat (die Nr. 27 der »Kinder- und Hausmärchen« sind die »Bremer Stadtmusikanten«), erhält ein Jahr freien Eintritt in die GRIMMWELT.
Nach sagenhaften 100 Märchen im Pass gibt es das Märchenbuch der GRIMMWELT mit 8 Grimm’schen Märchen in 13 Sprachen.
Und wer alle 200 Märchen an 52 Sonntagen im Jahr 2019 gehört hat, ist wohl selbst ein Bremer Stadtmusikant oder sonst ein märchenhaftes Wesen und darf deshalb für immer kostenlos in der GRIMMWELT ein- und ausgehen: glücklich bis ans Ende seiner Tage!

Den Märchenstunden-Pass gibt es kostenlos an der Kasse der GRIMMWELT, darin sind auch die Teilnahmebedingungen zu finden. Über den Fortgang und die kommenden Märchen informiert die GRIMMWELT die Besucher auf ihrer Facebook-Seite. Die Märchenstunde findet in der Dauerausstellung im Bereich »Illuminieren« statt, der Besuch ist an den Veranstaltungstagen im Eintritt der GRIMMWELT enthalten.


Was heute noch los ist...