The Not Amused + Not the Ones

The Not Amused + Not the Ones
Donnerstag | 21. Februar 2019 | 20:00 Uhr


THE NOT AMUSED (77 Punk/Powerpop/Mod)
https://www.facebook.com/TheNotAmused/
https://thenotamused.bandcamp.com/
http://www.not-amused.co.uk/index.php
Videos:
Watchin´you https://www.youtube.com/watch?v=o-OTHFhh_5k
Modern https://www.youtube.com/watch?v=5aR9tZ5tgjU
Pauline https://www.youtube.com/watch?v=Q27GEguppLw
„The Not Amused – Finest Powerpop auf der Route Berlin-Britannien. Die feuchten Träume berufsjugendlicher Powerpop-Haudraufs der Zeitachse 1978 bis 1980 knattern im Gin Tonic-geölten Zweitaktbeat durch die sorgsam entglaste „Teenage Treats“-Einkaufsmeile des von den 100 Club-Krawallen erschütterten Strandbades Wannsee. An der Straßenecke CROOKS/MEMBERS sucht ein zahnloser Biker verzweifelt seinen fettigen Zopf. Egal, sah ohnehin scheiße aus. Die „Punx in Parkas“-Army indessen ertrinkt abermals in Freudentränen und genießt, wohlwissend, dass der FAST CARS-Tanzdielenbeat selten so formschön in den Tonic Suit der PURPLE HEARTS und CHORDS gepresst wurde, ohne dabei im Schritt wertkonservativ zu zwicken.“ (Entliehen vom OxFanzine)

NOT THE ONES (77 Punk)
https://www.facebook.com/NotTheOnes/
https://nottheones.bandcamp.com/
Videos:
TLC https://www.youtube.com/watch?v=qEk-v7qQ70Y
Expectations https://www.youtube.com/watch?v=Xt7H0UjxOc4
Hern said https://www.youtube.com/watch?v=ieulVfFq350
„NOT THE ONES aus Ost-Berlin spielen simplen 77-Punk mit Ohrwurmmelodien. Die Band wurde 2010 gegründet, hat ein paar Mal den Namen und noch öfter die Drummer gewechselt, eine Split-7“ (mit den Frogrammers aus Berlin) sowie eine 7“EP und zwei LPs (bei Wanda Records) veröffentlicht und versucht dem Titel der ersten LP entsprechend seit Jahren, mit ihrer Musik schlechte Laune zu verbreiten, was bisher allerdings weitgehend erfolglos geblieben ist. Unerschütterlich sprechen Publikum und Kritiker stets von Gute-Laune-Musik.
Ansonsten heißt es bei Wanda Records: „Charmant-britische Guitar Punk-Nummern in Richtung Alternative TV und Adverts, versetzt mit Boys/Lurkers-Melodien.“

Doors 20h, Beginn 21h (pünktlich!), nur Abendkasse!